Ein Neubau in Form von einem großen Einfamilienhaus – das sollte es für Familie Nowak/Bär aus Langerringen sein. Hier durften wir tatkräftig mit kreativen Lösungen zur Seite stehen und die Wünsche der Familie umsetzen.

Im Bereich Sanitär wurden insgesamt drei neue Bäder eingebaut. Eines im Keller, ein Gäste Bad mit Walk in Dusche im Erdgeschoss und ein großes Bad mit einer weiteren Walk in Dusche im Obergeschoss. Hier sind die verschiedensten Elemente zum Einsatz gekommen, die im gesamten ein harmonisches und modernes Wohlfühlambiente wiedergeben. Im Gäste Bad wurde u.a. ein Alessi WC von Laufen eingebaut, zur Dusche von HSK passend eine TECE Drainline Edelstahl Duschrinne mit gefliestem Rost. Die gleiche Dusche wurde auch im OG eingebaut, zusätzlich fand noch eine Evok Duo Badewanne sowie ein Escale Wand WC von Kohler ihren Platz. Weiterhin sind verschiedene Gegenstände von Geberit und Vigour zum Einsatz gekommen.

Ebenso kam ein umfassendes Heiz- und Energiekonzept zum Tragen. Das komplette Haus wurde mit einer Fussbodenheizung ausgestattet, im Keller befindet sich die neue Heizzentrale in Form von einem Mikro-KWK (Kraftwärmekopplung) mit Frischwasser Pufferspeicher. Diese Heizung stellt eine Alternative zu konventionellen Heizsystemen bei der Modernisierung dar und produziert gleichzeitig Strom und Wärme.

Für das komplette Haus wurde eine kontrollierte Wohnraumlüftungsanlage von Zehnder eingebaut – diese sorgt dafür, dass das Haus permanent mit frischer und sauberer Luft versorgt wird. Gleichzeitig werden Küchengerüche, Tabakrauch oder feuchte Luft automatisch abgeführt. Dank optionaler Feinfilter, die Blütenpollen und Feinstaub abfangen, können auch Allergiker aufatmen. Diese Lüftung bietet auch gleichzeitig Schutz vor Schimmelpilzbildung und schützt das Haus vor lüftungsbedingten Feuchteschäden. Außerdem darf sich Familie Nowak nun im Sommer wie im Winter über vortemperierte Luft freuen.

Im Garten wurde eine Regenwassernutzung eingebaut, wodurch nun die kostenlose Gartenbewässerung gewährleistet ist.

Wir bedanken uns auch bei diesem Bauvorhaben für die tolle Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Rau + Gassner aus Schwabmünchen.